top of page

GeOrg MODUL: ZWEITWOHNSITZ- UND LEERSTANDSABGABE (ZWSL)



Minimaler Verwaltungsaufwand mit hoher Rechtssicherheit

 

Die Landesgesetzgeber in der Steiermark, Salzburg und Tirol ermächtigen Sie, eine Lenkungsabgabe für Zweitwohnsitze und Wohnungsleerstand einzuheben. Unser neues GeOrg-Modul Zweitwohnsitz- und Leerstandsabgabe erleichtert Ihnen dabei Ihre Verwaltungstätigkeiten.


Die Abgabe muss vom Abgabepflichtigen für das Vorjahr im Nachhinein selbst erklärt werden. Berechnet wird die Abgabe aufgrund der Größe der Wohnung und der Anzahl der leerstehenden Wochen bzw. Monate.


Da dieses Verfahren eine wesentliche Einnahmequelle für Sie darstellt, wurde auf eine hohe Rechtssicherheit und eine einfache Abwicklung Wert gelegt.


IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK:


  • Durchgängiger Prozess mit hoher Rechtssicherheit: Von der Potenzialermittlung, über Informationsschreiben, vorgefertigten Erklärungen und Ausnahmeerklärungen bis hin zur Festsetzung der Abgabe.

  • Automatische Analyse und Datenzusammenführung aus dem ZMR/LMR sowie dem AGWR.

  • Einfache, automatische Generierung von Immobilienverträgen auf Basis der ermittelten Daten.

  • Digitale Einreichung von Erklärungen über QR-Codes.

  • Vollautomatisierte Einbindung der Rückläufe via People Connect ins System.

  • Rechtssichere Festsetzung von Abgaben und Verspätungszuschlägen.

 


SO FUNKTIONIERT DIE ZWEITWOHNSITZ/WOHNUNGSLEERSTANDSABGABE MIT GeOrg UND PEOPLE CONNECT:


  • Automatisierte Potenzialermittlung und Vertragsanlage

  • Effiziente Kommunikation und digitale Verarbeitung

  • Maximale Rechtssicherheit und minimaler Verwaltungsaufwand




Kommentarer


bottom of page